6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (2022)

Entstehung der TENS-Therapie

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (1)Die Schmerztherapie mittels kleiner Stromschläge ist keine neue Erfindung. Schon die Ägypter sollen vor 4.500 Jahren Strom zur Schmerzlinderung verwendet haben. Die Geschichte erzählt, dass sie zur Behandlung von Gicht Zitterrochen, die kleine Stromschläge abgeben, auf die schmerzenden Körperstellen legten. Nachweise zum Erfolg der Therapie wurden keine überliefert.

Weitere Überlieferungen zu Behandlungsmethoden mittels Stroms stammen aus dem 19. Jahrhundert. Hier soll ein Arzt namens W.G. Oliver aus den USA im Jahr 1850 erfolgreich Lokalanästhesien mit Strom durchgeführt haben. Danach geriet die Schmerztherapie in Vergessenheit, bis die beiden Schmerzforscher Professor Ronald Melzack und Professor Patrick Wall in den 1960er-Jahren ein neues Konzept der Schmerzwahrnehmung entworfen – die Kontrollschrankentheorie.

Was ist die Kontrollschrankentheorie?

Die Kontrollschrankentheorie ist auch bekannt als Gate-Control-Theory oder Gate-Theory. Sie erklärt, unter welchen Voraussetzungen Schmerzen empfunden und unter welchen Umständen Schmerzsignale nicht zum Gehirn weitergeleitet werden. Die Schmerzforscher Melzack und Wall fanden heraus, dass das Rückenmark eine neurologische Schranke hat, die Schmerzsignale aufhält oder zum Gehirn durchlässt. Geöffnet wird die Schranke durch Schmerzsignale, die über die feinen Nervenfasern nach oben steigen. Geschlossen wird sie durch Signale, die das Gehirn über dickere Fasern von oben nach unten sendet.

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (2)

Umgeschaltete Schmerzreize: Die Kontrollschrankentheorie beruht auf der Annahme, dass ein Schmerzreiz, der sich auf dem Weg zum Gehirn befindet, im Bereich des Rückenmarks auf eine zweite Nervenzelle umgeschaltet wird. Während der Umschaltung sollen die vom Gehirn absteigenden Nervenbahnen die Weiterleitung des Schmerzes blockieren, was eine Schmerzlinderung zur Folge hat.

Entwicklung und Wirkung der TENS-Therapie

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (3)Auf Grundlage der Kontrollschrankentheorie wurde die TENS-Therapie entwickelt. Die Abkürzung TENS steht für transkutane elektrische Nervenstimulation. Im Jahr 1967 fand die TENS-Therapie erstmals allgemeinen Anklang und führte zu dauerhaften Behandlungserfolgen. Im Laufe der Jahre fand die Therapieform ihren Weg von den USA über Skandinavien nach Deutschland und gilt heute als anerkanntes Verfahren zur Behandlung von Kopf-, Knie-, Gelenk-, Rücken-, Muskel-, Schulter- und Nackenschmerzen, bei Tennisarm, Hexenschuss, Menstruationsbeschwerden und sogar bei der Wundheilung.

Zwar bescheinigen zahlreiche Untersuchungen die Wirksamkeit, dennoch fehlen bis heute anerkannte Studien, die sie unwiderruflich belegen. Trotzdem ist die TENS-Therapie unter Schmerztherapeuten eine beliebte Behandlungsmethode und wird außerdem in zahlreichen schmerztherapeutischen Institutionen angeboten. Die TENS-Therapie gilt als ungefährlich und nahezu frei von Nebenwirkungen. Bei einer sachgerechten Anwendung sind bisher in Einzelfällen Hautirritationen an den Stellen der aufgesetzten Elektroden bekannt.

Was ist ein TENS-Gerät und wie funktioniert es?

Bei der TENS-Therapie werden zwei oder vier klebende Hautelektroden auf den betroffenen Körperstellen platziert. Anschließend überträgt das TENS-Gerät sanfte Reizstromimpulse auf den Körper. Je nach Gerät sind Frequenzen zwischen einem und 150 Hertz möglich. In der Regel bieten TENS-Geräte eine bestimmte Anzahl vorinstallierter Programme mit festgelegten Frequenzen sowie eine Anzahl individuell einstellbarer Programme. Hohe Frequenzen mit schneller, elektrischer Impulsfolge sollen die Signalweiterleitung des Schmerzes an das Gehirn unterbrechen und das Schmerzempfinden reduzieren. Sie liegen im Bereich von 50 bis 150 Hertz.

Der Strom reizt die im Gewebe liegenden Nerven, die die elektrischen Signale zum Rückenmark weiterleiten. Dort setzt gemäß der Kontrollschrankentheorie die Wirkung ein. Während der Anwendung soll der Strom lediglich als leichtes Kribbeln spürbar sein und es kann zu minimalen Muskelkontraktionen kommen. Eine Behandlung dauert meist zwischen 30 und 50 Minuten. Wird sie gut vertragen, sind mehrere Sitzungen pro Tag möglich.

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (4)

Mehrere Funktionen, Anwendungen und Zeitintervalle: TENS-Geräte zur Eigenanwendung haben häufig verschiedene Funktionen. Mit ihnen lässt sich die TENS-Therapie zur Schmerzlinderung durchführen. Einige können zudem als Gerät für das EMS-Muskeltraining oder zur Massage genutzt werden. Mit einem Timer sind meist Zeitintervalle von 5 bis 100 Minuten wählbar.

Was bringt ein TENS-Gerät?

Eine garantierte Wirksamkeit der TENS-Therapie gibt es nicht. Dennoch wird sie als alleinige Anwendung oder therapiebegleitend bei zahlreichen Schmerzbeschwerden eingesetzt. Bekannte Therapieerfolge werden der Kontrollschrankentheorie und der gleichzeitig vermehrten Endorphin-Ausschüttung zugeschrieben.

(Video) Testbericht 2022 Honda Africa Twins

Die elektrischen Impulse sollen die Schmerzweiterleitung im Körper gemäß der Kontrollschrankentheorie verhindern und die Freisetzung von körpereigenen Schmerzmitteln anregen – den Endorphinen. Das sind Hormone beziehungsweise biochemische Botenstoffe, die als Gute-Laune-Hormon und als körpereigenes Schmerzmittel gelten. Eine vermehrte Endorphin-Ausschüttung reduziert demnach das Schmerzempfinden.

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (5)

Bei welchen Schmerzarten kommen TENS-Geräte infrage? Mögliche Anwendungsbereiche für die TENS-Therapie sind jegliche Arten körperlicher Schmerzen. Dazu zählen Kopf-, Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen, Sportverletzungen, rheumatische Schmerzen, Muskel-, Sehnen- oder Gelenkschmerzen, Phantomschmerzen nach einer Amputation von Gliedmaßen, Nervenschmerzen, Schmerzarten durch eine Überlastung, Narbenschmerzen, Schmerzen von einem Hexenschuss und weitere.

Wann sollte auf die TENS-Therapie verzichtet und wo dürfen keine Elektroden platziert werden?
6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (6)

  • Bei Patienten mit Herzschrittmacher oder einem Defibrillator darf kein TENS-Gerät in Eigeninitiative zum Einsatz kommen, da die elektrischen Impulse die Funktion beider Geräte lebensgefährlich beeinträchtigen können. Die Anwendung sollte ausschließlich nach vorheriger Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.
  • Von einer TENS-Therapie ist zudem bei der Ausführung von Tätigkeiten abzuraten, die eine hohe Konzentration erfordern – unter anderem beim Autofahren, dem Bedienen von Maschinen und ähnlichem. Die Stromimpulse des TENS-Gerätes lösen möglicherweise unvorhersehbare Bewegungen aus, die eine Unfallgefahr beinhalten.
  • Die TENS-Elektroden dürfen nicht auf offenen Wunden, entzündeten Hautstellen oder Geschwüren platziert werden.
  • Bei Thrombosen ist von einer Anwendung abzusehen, da die Gefahr einer Ablösung der Blutgerinnsel besteht.
  • Keine Platzierung der Elektroden in der Herzgegend, auf den Brustkorb oder in der Nähe der Halsschlagader, da eine mögliche Beeinflussung der Herzfunktion und der Herzschlagrhythmen besteht.
  • Bei TENS-Geräten keine Elektrodenplatzierung in der Bauchregion von Schwangeren.
  • Keine Anwendung von Reizstromgeräten während einer Infektion und bei Fieber.
  • Patienten mit epileptischen Anfällen sollten auf eine Behandlung verzichten oder zuvor mit ihrem Arzt sprechen.

Was ist der Unterschied zwischen einem EMS- und einem TENS-Gerät?

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (7)TENS und EMS sind beides Reizstromtherapien, die mithilfe von Elektroden auf der Haut Impulse an den Körper abgeben. Der Unterschied besteht im Behandlungsziel, den verwendeten Frequenzen und Intensitäten. Die Abkürzung EMS steht für Elektro-Myo-Stimulation – Myo steht für Muskel. Es ist eine Methode des Krafttrainings, die ihren Ursprung in der Physiotherapie hat. Dort wird EMS schon seit über 50 Jahren zur Behandlung nach Verletzungen angewendet, um einen Muskelabbau zu verhindern.

Seit einiger Zeit ist der Trend in der Fitness-Szene angekommen. Beim EMS-Muskeltraining werden die Muskeln nicht mit Gewichten trainiert, sondern mittels elektrischer Impulse zum Kontrahieren gereizt – also zum Zusammenziehen. EMS orientiert sich an den natürlichen bioelektrischen Impulsen, die das Gehirn bei jeder Bewegung auslöst. Damit können einzelne Muskelpartien gezielt angesteuert werden. Die zeitsparende Variante des Krafttrainings soll Muskelkraft effektiver aufbauen als klassische Übungen – ob an Geräten oder mit dem eigenen Körpergewicht.

Bei der EMS ziehen Trainierende eine spezielle mit Elektroden bestückte Funktionsweste während des Trainings an. Die Elektroden liegen dabei auf den Hauptmuskelgruppen. Das EMS-Training gilt als zeitsparendes und wirksames Ganzkörpertraining. Es soll bei regelmäßiger Anwendung die allgemeine Fitness und Leistungsfähigkeit steigern und die Muskeln stärken. Für einen sichtbaren Effekt sollen 20 Minuten pro Woche über einen kontinuierlichen Zeitraum ausreichend sein.

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (8)

Wichtig zu wissen: Zwar bieten TENS-Geräte für die Eigenanwendung häufig eine EMS-Funktion. Sie ist allerdings nicht mit der Effektivität eines professionellen Trainings in einem EMS-Studio vergleichbar.

8 wichtige Kaufkriterien, um TENS-Geräte miteinander zu vergleichen

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (9)Vor dem Kauf ist ein TENS-Geräte-Vergleich sinnvoll, denn die Modelle unterscheiden sich beispielsweise in den möglichen Anwendungsbereichen, Intensitäten, der Kanal- und Elektronenanzahl, den Zusatzfunktionen und dem Zubehör. Der folgende Abschnitt fasst die wichtigsten Kaufkriterien zusammen.

  1. Funktionen: Viele TENS-Geräte sind zusätzlich mit einer EMS- und einer Massagefunktion ausgestattet. Während die TENS-Therapie Schmerzen lindern soll, dient die EMS-Funktion dem Muskelaufbau (EMS-Muskeltraining) und die Massagefunktion der Muskelentspannung und dem Stressabbau. Die preislichen Unterschiede zwischen einem reinen TENS-Gerät und einem Kombigerät sind meist gering und Kombigeräte bieten einen beachtenswerten Mehrwert.
  2. Maße, Form und Gewicht: Die Maße, Form und das Gewicht spielen eine Rolle bei der Anwendung. TENS-Geräte lassen sich unterwegs oder zu Hause während anderer Tätigkeiten nutzen und oft mithilfe eines Clips am Gürtel oder Hosenbund anbringen. Je geringer das Gewicht, desto angenehmer ist das Tragen. Die Maße und Form sind relevant für eine angenehme Bedienung. Das gilt besonders für Menschen, deren Hände schmerzen und deren Beweglichkeit der Hände und Finger eingeschränkt ist. Hier bietet ein ergonomisches oder kompaktes Design eine angenehmere Bedienbarkeit.
  3. Anzahl der Programme: Die Anzahl der Programme setzt sich aus vorinstallierten Programmen für alle vorhandenen Funktionen und individuell programmierbaren Anwendungen zusammen. Je höher die Anzahl, desto breiter ist das Anwendungsspektrum. Vorinstallierte Programme sind auf eine bestimmte Frequenz- und Impulsanzahl für unterschiedliche Anwendungsziele programmiert.
  4. Timerfunktion: Mit der Timerfunktion sind festgelegte Behandlungsintervalle wählbar. Ist die ausgewählte Behandlungszeit erreicht, schaltet sich das Programm und/oder Gerät aus. Der Vorteil einer Timerfunktion ist die Möglichkeit, sich voll auf die Behandlung zu konzentrieren, ohne die Uhr im Blick behalten zu müssen. Besonders bei der Massagefunktion mit dem Ziel der Entspannung spielt der Punkt eine beachtenswerte Rolle.
  5. Anzahl Elektroden und Kanäle: Handelsübliche Reizstromgeräte sind meistens mit vier und selten sechs selbstklebenden TENS-Elektroden sowie zwei Kanälen ausgestattet. Pro Kanal sind zwei Elektroden anschließbar. Oft ist es möglich, die beiden Kanäle mit unterschiedlichen Frequenzen und Intensitäten zu belegen. Einige Modelle haben vier Kanäle und acht Elektroden.
  6. Frequenzbereich und Intensitäten: Die Frequenz in Hertz kann zwischen einem und 150 Hertz betragen. Die möglichen Intensitäten variieren je nach Modell – einige Reizstromgeräte bieten unter 20, andere bis zu 50 Intensitäten.

    6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (10)

    Für die Behandlung gilt als Faustregel: Eine hohe Frequenz von 80 bis 100 Hertz in Kombination mit einer niedrigen bis mittleren Intensität soll eine schnelle Wirkung gegen Schmerzen bewirken. Eine niedrige Frequenz zwischen 2 und 4 Hertz in Kombination mit einer hohen Intensität ist für eine länger andauernde Wirkung gedacht.

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (11)

(Video) Die beste Monsterkappsäge? 9 Kappsägen im Finale! GCM12, KGS315, LS1219, DWE780, MS304DB oder KS120?

  1. CE-geprüft: Medizinprodukte dürfen nur dann in Verkehr gebracht oder in Betrieb genommen werden, wenn sie mit der CE-Kennzeichnung versehen sind. Das CE-Kennzeichen darf angebracht werden, wenn die Produkte die grundlegenden Anforderungen erfüllen und das vorgeschriebene Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt wurde. Nur Geräte mit CE-Kennzeichnung sind laut Überprüfung sicher in der Nutzung und als verkehrsfähig zugelassen.
  2. Zubehör: Mögliches Zubehör für TENS-Geräte sind ein Gürtelclip, eine Aufbewahrungstasche oder ein Koffer und Ersatzelektroden in gleicher oder unterschiedlicher Größe. Nicht jedes Angebot ist damit ausgestattet, weshalb sich ein Vergleich lohnt. Weiteres kostenpflichtiges Zubehör fasst der nächste Abschnitt zusammen.

Mögliches Zubehör für ein TENS-Gerät

  • Reizstrom-Handschuh: Der Reizstromhandschuh ist ein spezielles Zubehör für TENS-Geräte oder das elektrische EMS-Muskeltraining. Mit ihm lassen sich die elektrischen Impulse aufgrund einer hohen Leitfähigkeit des Materials intensiver auf die Hände, Finger und das Handgelenk übertragen.
  • Elektroden: TENS-Elektroden sind in zahlreichen Größen und Formen für die verschiedenen Körperpartien erhältlich. Möglich sind selbstklebende Elektroden für Augen, Gesicht, Brust, Ellbogen und Knie. Es gibt Saugelektroden, Sockenelektroden, klassische Elektroden in verschiedenen Größen und mehr.
  • Schwammtaschen: Schwammtaschen sind kleine Taschen aus einem saugfähigen Material. Sie werden leicht mit Wasser angefeuchtet, die Elektroden darin verstaut und am Körper angebracht. Die Nässe der Schwammtasche intensiviert die elektrischen Impulse auf der Haut.
  • Elektrodenspray: Ein Elektrodenspray wird meist auf Alkohol- und Wasserbasis hergestellt und soll die Leitfähigkeit der Elektroden intensivieren. Viele der im Handel erhältlichen Elektrodensprays sind geruchsneutral, wasserlöslich und/oder hypoallergen. Wem das wichtig ist, sollte beim Kauf auf diese Eigenschaften achten.

TENS-Gerät – Tipps zur korrekten Anwendung

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (12)Vor der ersten TENS-Gerät-Anwendung ist das genaue Durchlesen der Bedienungsanleitung ratsam. Prinzipiell ist die Anwendung leicht verständlich, doch sind einige Punkte zu beachten. Unter anderem ist wichtig, wann auf eine Therapie zu verzichten ist und wo die Elektroden keinesfalls platziert werden sollten. Außerdem können je nach zu behandelnder Körperregion verschiedene Elektrodenformen oder -größen erforderlich sein. Die Bedienungsanleitung gibt Aufschluss darüber, wo und wie die Elektroden anzubringen sind.

Vor der Anbringung sollte die Haut gereinigt, fettfrei und trocken sein, damit die Elektroden vernünftig auf der Haut haften und nicht verschmutzen. Meist sind die Klebepads der TENS-Elektroden einige Male wiederverwendbar, was durch eine schmutzige und fettige Haut beeinträchtigt werden kann. In der Regel erfolgt bei der TENS-Therapie die Elektrodenplatzierung so, dass sich die schmerzende Stelle mittig zwischen beiden Elektroden befindet. Der Abstand zwischen den beiden Elektroden sollte nicht mehr als 15 bis 20 Zentimeter betragen.

Nachdem die Elektroden gemäß der Anleitung auf den entsprechenden Körperregionen angebracht sind, beginnt die Behandlung. Viele TENS-Geräte haben zwei Kanäle für zwei Stimulationsfrequenzen. Bei der konventionellen TENS-Therapie kommen hochfrequente Stromimpulse von etwa 60 bis 100 Hertz zum Einsatz, die eine Schmerzweiterleitung hemmen sollen. Die Behandlung gilt als schnell wirksam, aber nicht langanhaltend.

Frequenzen zwischen 3 und 5 Hertz sollen die Ausschüttung körpereigener Schmerzhemmer (Endorphine) anregen. Die Wirkung soll langsamer eintreten, dafür aber länger anhalten. Des Weiteren sind bei vielen Geräten zahlreiche vorinstallierte Programme verfügbar, die keine weitere Einstellung benötigen und per Auswahl starten. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt meist zwischen 15 und 45 Minuten, wobei Anfänger mit 15 Minuten starten und sich von Behandlung zu Behandlung steigern sollten.

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (13)

Bitte beachten: Für eine lange Lebensdauer der TENS-Elektroden sind sie nach der Anwendung zu reinigen, auf den Elektrodenträger aufzukleben und – falls vorhanden – im mitgelieferten Schutzbeutel zu verstauen. Einige Hersteller empfehlen die Aufbewahrung der Elektroden im Kühlschrank, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Wo gibt es ein TENS-Gerät zu kaufen?

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (14)Wer ein TENS-Gerät kaufen möchte, findet im Internet eine große Auswahl verschiedener Hersteller. In lokalen Fachgeschäften ist es möglicherweise schwieriger, ein TENS-Gerät zu finden, da es sich um ein sehr spezielles Produkt handelt. Mögliche Anlaufstellen können große Multimedia-Handelsketten, Sanitär-Fachgeschäfte, Sportfachgeschäfte oder Kaufhäuser sein. Ein Vorteil des Kaufs der TENS-Geräte im Geschäft vor Ort ist, sie zuvor ausprobieren zu können. Denn die Intensitäten und Passformen weichen von Modell zu Modell ab. Außerdem kann das Reizstromgerät sofort mitgenommen und verwendet werden.

Online-Shops bieten eine größere Auswahl und oft günstigere Preise. Die Auswahl erfolgt in Ruhe vor dem Computer, Tablet oder Smartphone und der beste Preis lässt sich vorab über Preisvergleichsportale herausfiltern. Der Zeitaufwand des Vor-Ort-Einkaufs entfällt und die Lieferung erfolgt meist innerhalb weniger Tage – vielfach sogar versandkostenfrei. Eine persönliche Beratung bieten viele Online-Shops per E-Mail, Telefon-Support oder via Live-Chat an und Kundenrezensionen geben einen Einblick in die Qualität und Handhabung einzelner Geräte. Mögliche Anlaufstellen sind Herstellerwebseiten, die Online-Shops großer Multimedia-Handelsketten oder große Online-Versandhäuser.

Fünf bekannte Hersteller und Marken im Kurzporträt

Hersteller/ Marke Beschreibung
beurer Die Unternehmensgeschichte von beurer aus Ulm begann im Jahr 1919 auf Grundlage der Vision von Käthe beurer, die Menschen mit einer elektrisch betriebenen Heizdecke zu versorgen. Zusammen mit ihrem Mann wagte sie im selben Jahr den Weg in die Selbstständigkeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg expandierte das Unternehmen in kleinen Schritten. 1980 folgte die Erfindung der Abschaltautomatik für Wärmeprodukte und heute gilt die Beurer GmbH als führender Hersteller in Europa für Elektrogeräte für Gesundheit und Wohlbefinden. Neben TENS-Geräten produziert die Firma Produkte aus den Segmenten Schlaf, Aktivität, Gewicht, Blutdruck und Blutzucker.
Sanitas Sanitas ist eine Marke der Hans Dinslage GmbH, die seit 1964 zur Beurer GmbH gehört. Die Bezeichnung Sanitas ist das lateinische Wort für Gesundheit. Das Produktsortiment von Sanitas umfasst Blutdruckmessgeräte für den Oberarm und das Handgelenk, Fieberthermometer, Stirnthermometer und Ohrthermometer, Infrarotlampen, Inhalatoren, Glaswaagen und Diagnosewaagen zur Gewichts-, Körperfett- und Körperwasser-Anteil-Bestimmung. Außerdem bietet Sanitas Heizkissen, Fußwärmer, Wärmedecken, Wärmeunterbetten, Heizdecken, Massageprodukte, Pulsuhren, Maniküre-/Pediküre-Geräte, EMS- und TENS-Geräte zur Elektrostimulation sowie passende Zubehörteile an.
medisana Seit mehr als 30 Jahren bietet die Medisana GmbH Produkte für die Gesundheitsvorsorge an. Das Unternehmen entwickelt eigene Produkte, stellt sie her und vermarktet sie. Das Unternehmen arbeitet mit Tochtergesellschaften, Lizenzpartnern und Vertriebskunden und vertreibt seine Produkte weltweit. Das Sortiment ist eigenen Angaben zufolge umfangreich und umfasst Produkte für die Körperpflege, Massage, Gesundheitskontrolle, Wellness, Sport, Körperpflege und für ein gesundes Zuhause.
prorelax prorelax ist eine eingetragene Marke der EUROMEDICS GmbH mit Sitz in Wachtberg. Das Unternehmen vertreibt Fitness-, Gesundheits- und Wellnessprodukte.
Dittmann Das Unternehmen Handelshaus Dittmann GmbH wurde 1996 von Horst Dittmann in Franken/Deutschland gegründet. Es ist eine weltweit agierende Produktions- und Vertriebsfirma für Produkte aus den Bereichen Medizin, Gesundheit, Fitness, Sport und Wellness. Ein großer Vertriebszweig für die Produkte sind europäische Discounter und Großhändler.

FAQ – häufige Fragen zu TENS-Geräten

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (15)

Eignet sich ein TENS-Gerät zum Abnehmen?

Das TENS-Gerät selbst eignet sich nicht zum Abnehmen. Allerdings sollen TENS-Geräte mit EMS-Muskeltraining bei einer regelmäßigen Anwendung die Leistungsfähigkeit steigern, den Muskelaufbau fördern, den Stoffwechsel anregen und damit das Abnehmen unterstützen und den Körperfettanteil reduzieren.

Eignet sich das TENS-Gerät nach einem Schlaganfall?

Eine Studie weist darauf hin, dass eine Kombination aus der aktiven Therapie mit Übungen und einem aufgabenorientierten Training zusammen mit der regelmäßigen TENS-Therapie die Regeneration nach einem Schlaganfall positiv beeinflussen kann.

(Video) 2023 Hyundai IONIQ 6 First Drive – ALLES rund um den Antrieb

Wann darf TENS nicht angewendet werden?

Bei akuten Entzündungen der Schleimhaut oder Haut- und Schleimhautverletzungen sollte in den Bereichen grundsätzlich keine TENS-Therapie durchgeführt werden. Bei einer Herzrhythmusstörung oder bei Herzmuskelerkrankungen ist ebenfalls darauf zu verzichten. Weitere Einschränkungen beschreibt ein vorheriger Abschnitt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, fragt im Vorfeld seinen behandelnden Therapeuten.

Wann wirkt TENS?

Das hängt von den Frequenzen ab. Die Stimulation mit hohen Frequenzen von 60 bis 100 oder 150 Hertz soll die Signalweiterleitung an das Gehirn und damit die Schmerzwahrnehmung unterbrechen. Niedrige TENS-Frequenzen von 2 bis 5 Hertz sollen die körpereigene Endorphin-Ausschüttung (Ausschüttung körpereigener Schmerzhemmer) anregen. Die Wirkung der hohen Frequenzen soll sofort einsetzen, aber nicht lange anhalten. Bei niedriger Frequenz soll die Wirkung erst nach einigen Behandlungen einsetzen, aber länger anhalten.

Hat die Stiftung Warentest einen TENS-Geräte-Test durchgeführt?

6 beste TENS-Geräte im Test & Vergleich 2022: 1 klarer Favorit (16)Einen Reizstromgeräte-Test gibt es von der Stiftung Warentest zum Zeitpunkt der Recherche nicht. Sollte die Verbraucherorganisation einen TENS-Geräte-Test durchführen, informiert der Ratgeber über die Ergebnisse. Themenverwandt ist der EMS-Studio-Test aus dem Jahr 2020. Die Stiftung Warentest testete die sechs größten deutschen EMS-Studios. Überprüft wurden die Effektivität des EMS-Muskeltrainings und die Beratungsqualität.

Zum Testsieger wurde nur ein Anbieter, da er der Stiftung Warentest zufolge mit Abstand das beste Probetraining bietet und als einzige Kette bei allen Beratungen den Fitness­zustand inklusive einer Körper­analyse überprüft. Bei der Trainings­durch­führung und den Trainingsbedingungen wiesen alle Ketten Defizite vor. Interessierte finden hier den EMS-Studio-Test gegen eine geringe Gebühr. Außerdem gibt es auf der Website der Stiftung Warentest eine Themenseite „Schmerzen“, wo zahlreiche Infos abrufbar sind.

Gibt es einen TENS-Geräte-Test von Öko-Test?

Einen Reizstromgeräte-Test führte Öko-Test nicht durch. Wenn das Verbraucherportal einen TENS-Geräte-Testsieger kürt, werden die Informationen im Ratgeber veröffentlicht. Stattdessen bietet Öko-Test einen Test aus dem Jahr 2012 an, bei dem 16 Geräte gegen Rückenschmerzen auf dem Prüfstand stehen, darunter auch TENS-Kleingeräte. Bei den anderen Produkten handelt es sich um Geräte zur Wärmetherapie, Rückenstrecker, Stützvorrichtungen, Stützgürtel und weitere. Die getesteten Geräte sollen die Wirbelsäule stabilisieren und Muskeln aufbauen.

In die Gesamtbewertung der Geräte flossen Praxistests hinsichtlich der Handhabung, Anwendbarkeit und Wirkung sowie Faktoren wie die Inhaltsstoffe der verwendeten Materialien ein. Sie sind idealerweise schadstofffrei. Die Gesamtbewertung setzt sich zu 70 Prozent aus dem Praxistest und zu 30 Prozent aus den verwendeten Materialien zusammen. Den Schmerzgeräte-Test bietet Öko-Test hier zum Download an, für den eine geringe Gebühr zu zahlen ist.

Glossar

CE-Kennzeichnung

Medizinprodukte dürfen nur dann in Verkehr gebracht oder in Betrieb genommen werden, wenn sie mit der CE-Kennzeichnung versehen sind. Sie darf angebracht werden, wenn die Produkte die grundlegenden Anforderungen erfüllen und das vorgeschriebene Konformitätsbewertungsverfahren durchgeführt wurde.

Display

Display ist das englische Wort für Bildschirm, was sich inzwischen in der deutschen Sprache fest etabliert hat.

Elektrode

Eine Elektrode ist ein Elektronenleiter, der mit einer Gegenelektrode in einer Wechselwirkung steht. Dazwischen befindet sich ein Medium, durch das der Strom geleitet wird. Im Fall der TENS-Elektroden ist das Medium der Körper beziehungsweise die Haut.

(Video) Which Is The Best Virtual Tour Software?

EMS-Muskeltraining

EMS bedeutet Elektromyostimulation beziehungsweise elektrische Muskelstimulation. Ursprünglich in der Physiotherapie eingesetzt, findet die Methode heute beim Krafttraining Verwendung. Ausgelöste elektrische Impulse sollen die natürlichen Muskelkontraktionen verstärken und das Training intensivieren.

Frequenz

Die Frequenz bezeichnet die Anzahl der Schwingungen innerhalb einer Sekunde. Das Wort Frequenz leitet sich vom Lateinischen frequentia für Häufigkeit und Schwingungszahl ab. Die Frequenz ist in der Physik und Technik eine Maßeinheit dafür, wie schnell Schwingungen aufeinander folgen. Hertz ist die physikalische Maßeinheit der Frequenz. Ein Hertz entspricht einer Frequenz – das heißt einer Schwingung pro Sekunde.

Medizinprodukt

Das sind Produkte für die Anwendung beim Menschen zu einem medizinischen Zweck, wie beispielsweise Implantate, Herzschrittmacher oder Röntgengeräte. TENS-Geräte fallen meist ebenfalls in diese Kategorie. Die Hauptwirkung von Medizinprodukten erfolgt per Definition in erster Linie auf physikalischem Weg. Das Medizinproduktegesetz und die Medizinprodukteverordnung regeln Sicherheit, Eignung und Leistung der Medizinprodukte, um die Gesundheit der Anwender zu schützen.

Tennisarm

Ein sogenannter Tennisarm entsteht in der Regel in Folge von einseitigen oder starken Belastungen, beispielsweise beim Tennis oder bei handwerklichen Tätigkeiten. Meist treten die Schmerzen an der Außenseite des Ellenbogens auf und teilweise strahlen sie in den ganzen Arm aus.

Weitere interessante Fragen

Welche TENS-Geräte sind die besten?

(Video) THE TRUTH! 6 Months with the Z Fold 3

Welche Produkte haben uns besonders gut gefallen und warum?

FAQs

Was kostet ein gutes TENS Gerät? ›

Platz 10 - gut: Sanitas SEM 43 - ab 42,38 Euro. Platz 11 - gut: Beurer EM 37 - ab 44,00 Euro. Platz 12 - gut: Dittmann 3in1 TEN250 - ab 46,39 Euro. Platz 13 - gut: Dittmann Tens 240 - ab 39,94 Euro.

Wird ein TENS Gerät von der Krankenkasse bezahlt? ›

Die TENS-Geräte werden zur häuslichen Anwendung und leihweise zur Verfügung gestellt. Den genauen Mietzeitraum bestimmt der Arzt. Sobald eine Therapie medizinisch erforderlich ist, können die Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Welches TENS Gerät bei Rückenschmerzen? ›

Das TENS EMS Kombigerät STIM-PRO X9 entspricht ganz meinen Erwartungen. Bei Rückenschmerzen kann ich dadurch auf Schmerzmittel verzichten. Klare Kaufempfehlung!

Ist Reizstrom gut bei Arthrose? ›

Bei einer Arthrose haben Betroffene gute Erfahrungen mit der Reizstrombehandlung TENS gemacht. Dadurch, aber auch durch eine Behandlung mit Wärme, wird am betroffenen Gelenk die Durchblutung verbessert. So können Schmerzen gelindert werden.

Welches TENS Programm bei Knieschmerzen? ›

Hier wird in der Regel das Programm P02 oder P03 verwendet.

Was ist besser TENS oder EMS? ›

Hauptunterschied. Das oder die Geräte zur transkutanen elektrischen Nervenstimulation (TENS) stimulieren die Nerven mit dem alleinigen Ziel der Schmerzlinderung. Die Geräte zur elektrischen Muskelstimulation (EMS) stimulieren die Muskeln mit dem Ziel der Rehabilitation und Stärkung der Muskeln.

Wann darf man TENS nicht anwenden? ›

Bei akuten Entzündungen der Schleimhaut oder Haut- bzw. Schleimhautdefekten (Verletzungen) sollte in diesem Gebiet grundsätzlich keine TENS-Therapie durchgeführt werden. Bei einer Herzrhythmusstörungen oder bei Herzmuskelerkrankungen, sollte ebenfalls eine Stimulation in diesem Bereich untersagt werden.

Wie lange darf man TENS anwenden? ›

Behandlungsdauer mit einem TENS Gerät:

Bei akuten Schmerzzuständen können auch bis zu 5 Behandlungen pro Tag durchgeführt werden, wobei hier gilt, dass mehrere kurze Anwendungen (15-30 Minuten) pro Tag wirksamer sind wie eine oder zwei lange Behandlungen (über 60 Minuten).

Kann TENS schädlich sein? ›

Gründe für die weite Verbreitung sind die einfache Handhabung, die geringen Kosten und die Tatsache, dass TENS als wenig gefährliche und nebenwirkungsarme Methode gilt: Bei sachgerechter Anwendung wurden abgesehen von leichten Hautirritationen bisher keine Schäden durch TENS beobachtet.

Wie schnell wirkt TENS? ›

Die schmerzstillende Wirkung der TENS nach der Stimulation kann zwischen fünf Minuten und 18 Stunden andauern. Da durch TENS schmerzhemmende Botenstoffe ausgeschüttet werden können, kann der Schmerz für eine längere Zeit unterdrückt werden.

Welches TENS Gerät bei Polyneuropathie? ›

TENS in Kombination mit EMS bei Polyneuropathie

Eine gezielte Stärkung der Muskulatur können Sie mit einem EMS Gerät erreichen. Unser TENS EMS Kombigerät STIM-PRO X9 enthält 14 vorinstallierte Programme für das EMS Training.

Kann TENS Verspannungen lösen? ›

Tens-Geräte oder Infrarot-Lampen wirken auf die verspannte Muskulatur ein und lockern diese von außen. Der Muskelschmerz wird reduziert und die Durchblutung im betroffenen Bereich verbessert. Denn eine gut durchblutete Muskulatur macht auch weniger Probleme!

Wie platziert man TENS Elektroden? ›

Platzieren Sie die Elektroden jeweils so, dass die schmerzende Stelle ungefähr mittig zwischen beiden Elektroden sitzt. Der Abstand zwischen den beiden Elektroden sollte nicht viel mehr als 20 cm betragen. Die Polarität der Elektroden (bei einem Elektrodenpaar) spielt bei der TENS-Therapie keine Rolle.

Kann ein TENS Gerät Schmerzen lindern? ›

Die Funktionsweise eines TENS-Gerätes beruht auf einer leichten elektrischen Nervenstimulation zur Linderung von Nerven-, Muskel- oder Gelenkschmerzen ganz nach Bedarf. TENS-Geräte ermöglichen eine nicht-invasive Schmerzbehandlung ohne Medikamente.

Was soll man bei Arthrose nicht essen? ›

Was darf ich bei Arthrose nicht essen?
  • gesättigte Fettsäuren: Butter, Schlagsahne, Schmalz, Wurstwaren.
  • gehärtete Fette: Kekse, Fertiggerichte und -kuchen.
  • Arachidonsäure: tierische Lebensmittel, Fleisch, Innereien, Eier, Käse, Wurst, Milch.
21 Dec 2021

Welches Gerät bei Arthrose? ›

TENS ist eine Reizstromtherapie, die zur Behandlung chronischer Schmerzen, unter anderem Schmerzen infolge von Arthrose, zum Einsatz kommt. Darüber hinaus kann sie zur Muskelstimulation eingesetzt werden. Auf die Haut geklebte Elektroden übertragen dabei Stromimpulse über die Haut in das Nervensystem.

Kann ein TENS Gerät heilen? ›

Dennoch muss darauf hingewiesen werden, dass die TENS-Geräte den Schmerz nicht vollständig „heilenkönnen. Allerdings führen sie kurzfristig zu einer Verringerung und Linderung der Schmerzen.

Welche Stärke bei TENS Gerät? ›

Zwei wichtige Faustregeln für die richtige Stromstärke bei TENS-Anwendungen
  • Hohe Frequenz (80-100 Hz) + niedrige, mäßige Intensität = schnelle Wirkung.
  • Niedrige Frequenz (2-5Hz) + hohe Intensität = Wirkung hält länger an.

Kann man mit TENS Gerät Muskeln aufbauen? ›

Elektrogeräte für das Muskeltraining

Hat das TENS Gerät die Funktion zur richtigen Reizstrom Einstellung, dann kann es aber auch hervorragend als Muskelstimulator verwendet werden. Elektroden werden, der Anleitung gemäß, auf den gewünschten Muskelgruppen angebracht und die Stromstärke langsam nach oben reguliert.

Kann man TENS im Gesicht anwenden? ›

Für den mittleren Nervenast verwenden Sie die Anlage wie beim Gesichtsrosenschmerz. Alternativ ist bei der Trigeminusneuralgie die Elektrodenanlage nach Kaada an der Hand möglich. Mit dem TENS Gerät PierenPlus basic können Sie eine TENS Therapie bei Gesichtsschmerzen begegnen.

Was kostet das Tenstem Eco Basic? ›

Technische Daten
HerstellerPierenkemper
Kategorie / TypTENS-Gerät
Artikelnummer104041
Gewicht640
Grundpreis129,90 pro Stück

Für was ist ein TENS Gerät gut? ›

Die Reizstromtherapie bzw. ein TENS Gerät hilft bei Kopf-, Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen und Sportverletzungen. Dabei ähnelt der durch Elektroden geleitete Reizstrom einem Tonsignal und löst ein angenehmes Kribbeln aus, das den Schmerz überlagert.

Was bringt EMS wirklich? ›

EMS wird in Fitnessstudios als Ganzkörpertraining angeboten. Neben dem Muskelaufbau verspricht das Training ebenfalls schnelle Erfolge bei der Fettreduzierung, gesteigerte Ausdauer und eine höhere Explosiv- bzw. Maximalkraft. Dies macht das Workout auch als unterstützendes Training interessant.

Was tun wenn Elektroden nicht mehr kleben? ›

Sollte die Klebewirkung nach mehrfachen Gebrauch nachlassen, geben wir einige Tropfen kaltes Wasser auf die Klebefläche und lassen die Pads danach an der Luft trocknen. Die Pads kleben dann fast wieder wie am ersten Tag.

Kann ein TENS Gerät Schmerzen verstärken? ›

Die Transkutane Elektrische Nervenstimulation ist ein konservatives Therapieverfahren, das praktisch nebenwirkungsfrei ist. In wenigen Fällen kann es zum sogenannten Überstimulationssyndrom kommen. Dabei verstärkt das TENS-Gerät aufgrund einer schlecht eingestellten Intensität die Schmerzen.

Was bedeutet Burst bei TENS? ›

TENS Modus BURST (B)

Zweimal pro Sekunde werden jeweils 9 Impulse mit 2 Hertz (Hz) Frequenz sowie fest eingestellter Pulsweite abgegeben. Ziel ist die Stimulation der körpereigenen Endorphin-Produktion, um auf natürliche Weise den Schmerz zu bekämpfen.

Welches TENS Programm bei Ischias? ›

Für die Kombination der Elektroden zur Schmerzlinderung bei Ischiasbeschwerden, wie Sie auf dem Bild dargestellt ist, benötigen Sie ein TENS Gerät mit mindestens 3 Kanälen, z.B. unser 4-Kanal TENS EMS Kombigerät STIM-PRO X9.

Was ist besser TENS oder EMS? ›

Hauptunterschied. Das oder die Geräte zur transkutanen elektrischen Nervenstimulation (TENS) stimulieren die Nerven mit dem alleinigen Ziel der Schmerzlinderung. Die Geräte zur elektrischen Muskelstimulation (EMS) stimulieren die Muskeln mit dem Ziel der Rehabilitation und Stärkung der Muskeln.

Wann darf man TENS nicht anwenden? ›

Bei akuten Entzündungen der Schleimhaut oder Haut- bzw. Schleimhautdefekten (Verletzungen) sollte in diesem Gebiet grundsätzlich keine TENS-Therapie durchgeführt werden. Bei einer Herzrhythmusstörungen oder bei Herzmuskelerkrankungen, sollte ebenfalls eine Stimulation in diesem Bereich untersagt werden.

Wie lange darf man TENS anwenden? ›

Behandlungsdauer mit einem TENS Gerät:

Bei akuten Schmerzzuständen können auch bis zu 5 Behandlungen pro Tag durchgeführt werden, wobei hier gilt, dass mehrere kurze Anwendungen (15-30 Minuten) pro Tag wirksamer sind wie eine oder zwei lange Behandlungen (über 60 Minuten).

Wie effektiv ist EMS zu Hause? ›

Aber den Körper unter Strom setzen? Das klingt für die meisten wohl ein bisschen zu abstrus. Dabei kann die elektronische Muskelstimulation (kurz: EMS) das herkömmliche Krafttraining enorm intensivieren. In nur 20 Minuten sollen dabei rund 500 Kalorien verbrannt werden.

Kann TENS Verspannungen lösen? ›

Tens-Geräte oder Infrarot-Lampen wirken auf die verspannte Muskulatur ein und lockern diese von außen. Der Muskelschmerz wird reduziert und die Durchblutung im betroffenen Bereich verbessert. Denn eine gut durchblutete Muskulatur macht auch weniger Probleme!

Wie platziert man TENS Elektroden? ›

Platzieren Sie die Elektroden jeweils so, dass die schmerzende Stelle ungefähr mittig zwischen beiden Elektroden sitzt. Der Abstand zwischen den beiden Elektroden sollte nicht viel mehr als 20 cm betragen. Die Polarität der Elektroden (bei einem Elektrodenpaar) spielt bei der TENS-Therapie keine Rolle.

Kann ein TENS Gerät heilen? ›

Dennoch muss darauf hingewiesen werden, dass die TENS-Geräte den Schmerz nicht vollständig „heilenkönnen. Allerdings führen sie kurzfristig zu einer Verringerung und Linderung der Schmerzen.

Kann ein TENS Gerät schaden? ›

Gründe für die weite Verbreitung sind die einfache Handhabung, die geringen Kosten und die Tatsache, dass TENS als wenig gefährliche und nebenwirkungsarme Methode gilt: Bei sachgerechter Anwendung wurden abgesehen von leichten Hautirritationen bisher keine Schäden durch TENS beobachtet.

Was tun wenn Elektroden nicht mehr kleben? ›

Sollte die Klebewirkung nach mehrfachen Gebrauch nachlassen, geben wir einige Tropfen kaltes Wasser auf die Klebefläche und lassen die Pads danach an der Luft trocknen. Die Pads kleben dann fast wieder wie am ersten Tag.

Welche Stärke bei TENS Gerät? ›

Zwei wichtige Faustregeln für die richtige Stromstärke bei TENS-Anwendungen
  • Hohe Frequenz (80-100 Hz) + niedrige, mäßige Intensität = schnelle Wirkung.
  • Niedrige Frequenz (2-5Hz) + hohe Intensität = Wirkung hält länger an.

Welchen Strom bei Arthrose? ›

Diadynamische Ströme

Diese elektrischen Reize haben einen Gleich- und einen Wechselstromanteil und eine schmerzstillende sowie durchblutungsfördernde Wirkung. Die diadynamischen Ströme eignen sich vor allem dann zur Behandlung, wenn eine aktivierte Arthrose vorliegt, diese also schon mit Entzündungszeichen einhergeht.

Kann man mit TENS Muskeln aufbauen? ›

Elektrogeräte für das Muskeltraining

Hat das TENS Gerät die Funktion zur richtigen Reizstrom Einstellung, dann kann es aber auch hervorragend als Muskelstimulator verwendet werden. Elektroden werden, der Anleitung gemäß, auf den gewünschten Muskelgruppen angebracht und die Stromstärke langsam nach oben reguliert.

Was bedeutet Burst bei TENS? ›

TENS Modus BURST (B)

Zweimal pro Sekunde werden jeweils 9 Impulse mit 2 Hertz (Hz) Frequenz sowie fest eingestellter Pulsweite abgegeben. Ziel ist die Stimulation der körpereigenen Endorphin-Produktion, um auf natürliche Weise den Schmerz zu bekämpfen.

Warum ist EMS so teuer? ›

Die EMS Training Kosten sind zwar etwas teurer als die von herkömmlichen Discounter-Fitnessstudios, jedoch gleicht sich dies durch eine individuelle und intensive Betreuung aus. Wichtig ist es, dass Du den Trainern Dein Vertrauen schenkst, Dich beim EMS Training wohlfühlst und der Service Dich zufriedenstellt.

Welches EMS Gerät ist das beste? ›

Die besten EMS-Geräte laut Tests und Meinungen:

Platz 1: Sehr gut (1,4) Beurer EM 49. Platz 2: Sehr gut (1,4) Auvon 2 Kanäle TENS Gerät 20 Modi. Platz 3: Sehr gut (1,4) Auvon TENS Gerät 16 Modi. Platz 4: Sehr gut (1,4) axion STIM-PRO X9+

Ist EMS Training schädlich für das Herz? ›

Mit Hilfe von Elektrischer Muskelstimulation lässt sich ein effektives Training durchführen, dass keine zusätzliche Herzbelastung auslöst. Ebenso unterstützt EMS-Training natürlich auch gesunde Patienten dabei, etwas für ihren Körper und ihre Herzgesundheit zu tun.

Videos

1. Testbericht Husqvarna Norden 901 Standard und Pro 270 mm Federung – Teil 1 von 2.
(Motorcycle Adventure Dirtbike TV)
2. Amazon re:MARS 2022 - Day 2 - Keynote
(AWS Events)
3. Amazon re:MARS 2022 - Day 3 - Keynote
(AWS Events)
4. Apple Event — September 7
(Apple)
5. Farmer's Life Review - dreckige Survival Bauernhof Sim im Test [German-Deutsch, many subtitles]
(Zap zockt)
6. Bezauberndes, verlassenes Schloss aus dem 17. Jahrhundert in Frankreich (für 26 Jahre eingefroren)
(Explomo)

Top Articles

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Duncan Muller

Last Updated: 11/20/2022

Views: 5583

Rating: 4.9 / 5 (59 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Duncan Muller

Birthday: 1997-01-13

Address: Apt. 505 914 Phillip Crossroad, O'Konborough, NV 62411

Phone: +8555305800947

Job: Construction Agent

Hobby: Shopping, Table tennis, Snowboarding, Rafting, Motor sports, Homebrewing, Taxidermy

Introduction: My name is Duncan Muller, I am a enchanting, good, gentle, modern, tasty, nice, elegant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.